Adolf Luther

Geburtsdatum/-ort

1912 Krefeld

Todestag/-ort

1990 Krefeld

Adolf Luther - Sphärisches Hohlspiegelobjekt
Adolf Luther - Sphärisches Hohlspiegelobjekt

Werke von Adolf Luther kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Adolf Luther in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Adolf Luther verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Adolf Luther, das Sie gerne verkaufen würden?

Adolf Luther Biografie

Adolf Luther ist ein Hauptvertreter der kinetischen Kunst und der Op-Art. Der promovierte Jurist arbeitet zunächst als Richter in Minden und Düsseldorf, bevor er sich 1957 vollständig dem Künstlerberuf widmet. In seinen frühen abstrakten „Farbfeldbildern“ (1958) interessiert sich Luther besonders für die stoffliche Beschaffenheit der Farbe und ihre strukturellen Kompositionsmöglichkeiten. Ein Jahr später entstehen die ersten monochrom-pastosen „Materiebilder“, in denen die Materialität der Farbe nun vollkommen ins Zentrum rückt. Den Pinsel als klassisches Malutensil ignoriert Luther bewusst und verwendet Hilfsmittel wie Kämme oder Stöcke zum Farbauftrag, um die Handschrift des Künstlers zu neutralisieren. Bei seinen „Entmaterialisierungen“ presst er zwei mit Farbe bestrichene Hartfaserplatten zusammen und überlässt die beim Auseinanderreißen entstehenden Oberflächenstrukturen dem Zufall. Ab Beginn der 1960er Jahre macht er das Licht zu seinem künstlerischen Medium und verabschiedet sich vom klassischen Tafelbild. Es entstehen „Lichtschleusen“, „Hohlspiegelobjekte“ und „Linsenobjekte“. Er steht im künstlerischen Kontakt mit den ZERO-Künstlern und beteiligt sich an mehreren gemeinsamen Ausstellungen. Luther verbindet, angeregt durch die naturwissenschaftliche Abhandlung „Licht und Materie“ von Louis de Broglie, physikalische Prozesse mit dem ästhetischen Potenzial des Lichts („Fokussierender Raum“, 1968). In den 1970er Jahren erhält Luther zahlreiche Aufträge für die Gestaltung des öffentlichen Raums, wie das „Sphärische Hohlspiegelobjekt“ vor dem Schloss Nordkirchen bei Münster (1971/1972) oder ein Deckenobjekt in der Tonhalle Düsseldorf („Integration“, 1978). Im Jahr 1982 erhielt Adolf Luther die Thorn-Prikker-Ehrenplakette der Stadt Krefeld, gefolgt vom Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen im Jahr 1989.

© Kunsthaus Lempertz

Adolf Luther Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Adolf LutherSphärisches Hohlspiegelobjekt€59.520
Adolf LutherOhne Titel€38.440
Adolf LutherOhne Titel€31.460
Adolf LutherOhne Titel (Sphärisches Hohlspiegelobjekt)€30.000
Adolf LutherOhne Titel€25.620
Adolf LutherOhne Titel€22.800

Adolf Luther kaufen - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte