Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518

Geburtsdatum/-ort

1475, Tournai

Todestag/-ort

1527, Antwerpen

Jan van Dornicke
Jan van Dornicke - Triptychon mit der Anbetung der heiligen drei...

Werke von Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518 kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518 in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518 verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518, das Sie gerne verkaufen würden?

Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518 Biografie

Nur wenig ist bekannt über Jan van Dornicke, den flämischen Meister des Antwerpener Manierismus, und wer seine überlieferten Gemälde erblickt, kann das nur bedauern, denn angesichts der zur Schau gestellten hohen Kunstfertigkeit möchte man doch gern mehr wissen über den Menschen hinter dem Maler, über die Person hinter der großartigen Begabung.

Antwerpener Meister und Lehrer von Pieter Coecke van Aelst

Jan van Dornicke wurde um das Jahr 1475 herum in Tournai geboren. Die Aufzeichnungen über ihn sind spärlich, wird er aber einmal erwähnt, dann mitunter auch in den Schreibweisen Janssone van Doornik oder van Dornick. Biografische Eckdaten sind kaum vorhanden, aber es steht fest, dass der um einiges besser dokumentierte Pieter Coecke van Aelst sein Geselle und Schwiegersohn war. Coecke trat 1522 oder 1523 in die Werkstatt seines späteren Schwiegervaters ein, die er im Jahr 1525 kurz vor dessen Tod auch ganz übernahm. Ein wichtiges Erzeugnis der Werkstatt Jan van Dornickes waren die Antwerpener Retabel, die auch umfassend in serieller Fertigung entstanden und zu denen möglicherweise ein besonders berühmtes Exemplar gehörte, das in der Kunstgeschichte Anregung zu einer spannenden Nachforschung gegeben hat.

Ist Jan van Dornicke der geheimnisvolle Meister von 1518?

Georges Marlier stieß 1966 eine interessante Debatte an, als er Jan van Dornicke mit dem geheimnisvollen Meister von 1518 in Verbindung brachte. Bei diesem handelt es sich um einen anonym gebliebenen flämischen Künstler, der die Verkündigungsszene für den Antwerpener Altar in der Lübecker Marienkirche geschaffen hat. Als einzige Identifikationsangabe findet sich auf dem Altar die Jahreszahl 1518, nach der man den unbekannten Künstler mit dem Notnamen »Meister von 1518« versah. Auf Grundlage des Altarbildes, das der Kaufmann Johann Bone 1522 der Kapelle gestiftet hatte, stellte man umfassende Vergleiche an und ordnete seinem Urheber weitere Werke zu. Wahrscheinlich ist der Meister von 1518 auch mit dem Meister der Abtei von Dilighem gleichzusetzen – damit kommt Jan van Dornicke auch als Schöpfer des berühmten Triptychons Christus im Hause des Pharisäers Simon infrage. Allerdings ist die Frage der Identität noch nicht abschließend geklärt, andere Vorschläge zielen auf Jan Mertens oder Pieter Coecke van Aelst.

Jan van Dornicke und die Antwerpener Manieristen

Jan van Dornicke wird gemeinhin einer Bewegung zugerechnet, die als Antwerpener Manierismus bekannt ist. Dabei handelte es sich um einen nicht klar erfassbaren losen Verbund von weitgehend anonymen Malern der Antwerpener Lukasgilde, der zu Beginn des 16. Jahrhunderts tätig war. Der Name geht zurück auf den deutschen Kunsthistoriker Max J. Friedländer, der mit dieser Benennung einen Bogen zum italienischen Manierismus schlagen wollte. Namentlich eindeutig erfasst ist nur Jan de Cock, dessen genaue Identität aber ebenfalls im Dunklen bleibt – ebenso wie Jan van Dornicke, sodass die bekannten Namen in diesem Fall bestens Annäherungsmöglichkeiten darstellen, aber kaum eine gesicherte Identifizierung ermöglichen. Für die Forschung eine Herausforderung, für den Kunstfreund nur ein Detail am Rande, denn das was bleibt und zählt ist die hohe Kunst, von der die namenlosen Meister in reichem Maß hinterlassen haben.

Jan van Dornicke starb um das Jahr 1527 herum wahrscheinlich in Antwerpen.

© Kunsthaus Lempertz

Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518 Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518TRIPTYCHON.€141.600
Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518 und WerkstattTriptychon mit der Anbetung der Könige der Anbetung der Hirten und der Rast auf der Flucht nach Ägypten€124.000
Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518DIE ANBETUNG DER KÖNIGE.€28.560

Jan van Dornicke, gen. Meister von 1518 kaufen - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte