François Boucher - ZWEI PUTTEN MIT SPIEGEL UND SCHWAN

François Boucher - ZWEI PUTTEN MIT SPIEGEL UND SCHWAN - image-1
François Boucher - ZWEI PUTTEN MIT SPIEGEL UND SCHWAN - image-1

François Boucher

ZWEI PUTTEN MIT SPIEGEL UND SCHWAN

Kreide in Schwarz, weiß gehöht, auf getöntem Papier. 28 x 18,2 cm.
Alte Sammlerbeschriftung rechts unten: Boucher.

Leicht gebräunt, diverse Knickfalten.
Das Blatt gehört zu einer Gruppe von Vorzeichnungen für Bilder, die Boucher als Supraporten für das im 19. Jahrhundert abgerissene Hotel Mazarin gemalt hatte. Rahmenthema dieses Zyklus war die Erziehung Amors. Vier weitere Zeichnungen hierzu befinden sich im Nationalmuseum in Stockholm (Ananoff 773, 794, 866, 875).

Zertifikat

Hans Ost, 5. März 1982 (in Kopie).

Provenienz

Privatbesitz Österreich.

Lot 1260 Dα

Schätzpreis:
1.200 € - 1.500 €

Ergebnis:
1.952 €