Deutscher Meister des späten 18. Jahrhunderts - BILDNIS DER WILHELMINE ENKE, GRÄFIN VON LICHTENAU

Deutscher Meister des späten 18. Jahrhunderts

BILDNIS DER WILHELMINE ENKE, GRÄFIN VON LICHTENAU

Öl auf Leinwand (randdoubliert). 60,5 x 50 cm.

Wilhelmine Enke (1753-1820), seit 1794 Gräfin von Lichtenau, war zunächst die Maitresse und später Vertraute und Beraterin von König Friedrich Wilhelms II. von Preußen.

Provenienz

Kunsthandel Seidel u. Sohn, Berlin/Potsdam. - Rheinische Privatsammlung.

Lot 7 Dα

Schätzpreis:
3.000 € - 4.000 €

Ergebnis:
3.416 €