Auktion 1017, Gemälde und Zeichnungen des 15. - 19. Jh., 25.09.2013, 00:00, Köln Lot 3

HANS SEBALD BEHAM, nach, CHRISTUS UND DIE SAMARITERIN

HANS SEBALD BEHAM, CHRISTUS UND DIE SAMARITERIN, Auktion 1017 Gemälde und Zeichnungen des 15. - 19. Jh., Lot 3

HANS SEBALD BEHAM, nach

1500 Nürnberg - 1550 Frankfurt am Main

CHRISTUS UND DIE SAMARITERIN

Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen. 21 x 34 cm.

Bezeichnet auf dem Pfeiler „10 / IIII“ (=Johannes-Evangelium, Kap. 4, Vers 10) sowie auf dem Brunnen datiert: 1541.

Nach einem Kupferstich von Hans Sebald Beham (siehe F. W. H. Hollstein: German engravings, etchings and woodcuts ca. 1400-1700, Bd. III (H. S. Beham), Amsterdam 1954, S. 24).

Zu einer weiteren, ebenfalls 1541 datierten Ausführung in Öl, die dem Cranach-Schüler Franz Timmermann zugeschrieben wurde, siehe Ausst.-Kat. „Lukas Cranach“, Basel 1974, Bd. 2, Nr. 370, S. 520f. m. Abb.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK