Brosche mit ramessidischem Skarabäus - image-1

Lot 139 Dα

Brosche mit ramessidischem Skarabäus

Schmuck  16.05.2019, 16:00 - 16.05.2019, 20:00

Schätzpreis: 1.200 € - 1.500 €
Ergebnis: 2.976 €

Brosche mit ramessidischem Skarabäus

18 kt Gelbgold. Zweiteilig, durch Scharnier verbunden. Ovale Brosche mit goldgefasster Lapislazuli-Platte (ca. 22 x 30 mm). Feiner Skarabäus aus grau-grün glasierter Fayence (ca. 26,2 x 20,2 x 10,49 mm), als intaglio stehender Horus, flankiert von zwei Uräus-Schlangen. Gestempelt: Feingehalt 750. H gesamt 6 cm. Gewicht 28,14 g.
Alexander Alberti, Krefeld, um 1990, der Skarabäus Ägypten, 19.- 20. Dynastie, 1306 - 1085 v. Chr.

Der Horusfalke sowie die beiden Uräen sind eine Schreibweise des Wortes Pharao. Dieser Skarabäus fand wahrscheinlich Verwendung als Beamtensiegel.

Provenienz

Aus dem Nachlass des Goldschmieds.