Otto Modersohn - Winterlandschaft in Fischerhude

Otto Modersohn

Winterlandschaft in Fischerhude
1941

Öl auf Leinwand 50,5 x 70,5 cm Gerahmt. Unten links signiert und datiert 'O Modersohn 41'. - In sehr guter, farbfrischer Erhaltung.

Über die diagonal ins Bild führende Brücke und das Repoussoirmotiv des knorrigen Baumstammes links eröffnet sich dem Betrachter eine typische winterliche Szenerie aus der Umgebung von Fischerhude. Die kräftigen Konturen von Brückengeländer, Bäumen, Fachwerk und den beiden Staffagefiguren strukturieren die Landschaft im Vorder- und Mittelgrund, die dahinter aufragenden, lockeren Baumsilhouetten schaffen den Übergang zum weiten Himmel. Der Tag neigt sich dem Ende zu, der sich am Horizont abzeichnende Sonnenuntergang taucht den Himmel mit den breiten Wolkenbändern in verhaltene Orange-, Violett- und Türkistöne. Auch der Landschaft entlockt Otto Modersohn eine erstaunlich reiche, stimmungsvolle Farbpalette, in der die bläulichen Weißschattierungen der Schneeflächen warmen Rot-, Braun- und Beigetönen gegenüberstehen.

Werkliste

Atelierbuch Otto Modersohn 1941, Nr. 19 (dort mit dem Werktitel 'Tauschnee Stall Windeler schiefe Eiche')

Zertifikat

Mit einer Expertise von Rainer Noeres, Otto-Modersohn-Museum, Fischerhude, vom 20. November 2010.

Provenienz

Galerie Neher, Essen (mit rückseitigem Aufkleber); Privatbesitz Norddeutschland

Lot 475 Dα

Schätzpreis:
22.000 € - 25.000 €

Ergebnis:
26.840 €