Unbekannter Künstler . Ca. 1870 - Ansicht des Shanghai-Bund

Unbekannter Künstler . Ca. 1870 - Ansicht des Shanghai-Bund - image-1
Unbekannter Künstler . Ca. 1870 - Ansicht des Shanghai-Bund - image-1

Unbekannter Künstler . Ca. 1870

Ansicht des Shanghai-Bund

Blick auf den Huangpu-Fluss mit vier britischen Kriegsschiffen, chinesischen Booten und Dschunken. Auf dem Festland u. a. amerikanische und britische Niederlassungen und Konsulate, das Zollamt und die Holy Trinity Church. Öl auf Leinwand. Sign.: A. Holben? Doubliert und auf neuen Keilrahmen aufgezogen, Retuschen.
45 x 78,5 cm

Unser Gemälde reiht sich in die traditionelle Darstellungsweise der asiatischen Kolonial- und Wirtschaftshäfen ein - jene die mit dem verstärkten Welthandel des 19. Jahrhunderts Eingang in asiatische und europäische Kunstsammlungen sowie den Handel fanden.

Die Schiffe auf dem Huangpu-Fluss, die Darstellung des Zollamts samt Pagodendach in der Bildmitte, der Turm der Holy Trinity Church im Hintergrund, sowie das US-Konsulat am linken Bildrand erlauben eine genaue Kontextualisierung des Gemäldes und eine Datierung des Werkes in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Vgl. Eric Politzer, The Changing Face of the Shanghai Bund, in: Arts of Asia, March-April 2005, S. 66-70.

Lot 229 Dα

Schätzpreis:
3.000 €

Ergebnis:
17.080 €