Ernst Barlach - Kussgruppe III

Ernst Barlach - Kussgruppe III - image-1
Ernst Barlach - Kussgruppe III - image-1

Ernst Barlach

Kussgruppe III
1921

Bronze 16,4 x 12,2 x 9,4 cm Seitlich links am Sitz signiert 'E Barlach' und darunter mit dem Gießerstempel "NOACK BERLIN" versehen. Einer von 20 unnummerierten, seit 1930 entstandenen Güssen; die von Flechtheim geplante Auflage wurde erst posthum in den 1970er und 1980er Jahren erfüllt. Der vorliegende Guss vermutlich ein solch spätes posthumes Exemplar. - Mit schöner dunkel-goldbrauner Patina. - Links seitlich mit zwei kleinen Flecken.

Werkverzeichnis

Laur II 326; Schult 255

Zertifikat

Bestätigt von Ernst Barlach, Ernst Barlach Lizenzverwaltung, Ratzeburg, am 17.10.2014

Provenienz

Rheinischer Privatbesitz (Geschenk aus der Familie des Vorbesitzers 1994)

Literaturhinweise

Museum Ludwig Köln. Gemälde, Skulpturen, Environments vom Expressionismus bis zur Gegenwart, Bestandskatalog, hrsg. von Siegfried Gohr, bearb. von Evelyn Weiss u. Gerhard Kolberg, Köln 1986, S. 21 mit Abb. S. 20.

Ausstellung

Berlin/Düsseldorf 1930 (Galerie Alfred Flechtheim), Kat. Nr. 13 (Der Kuß); Hannover 1931 (Kestner-Gesellschaft), Kat. S. 2; Berlin 1981 (Galerie Nierendorf), Ernst Barlach, Einundfünfzig Bronzen, Nr. 23 mit Abb.

Lot 244 Dα

Schätzpreis:
15.000 € - 16.000 €

Ergebnis:
16.120 €