Untertasse mit Mikromosaik

Untertasse mit Mikromosaik

Porzellan, Emaildekor, partielle reliefierte Vergoldung. Oktogonale Form. Goldfond, um den Rand Palmettenranke in Reliefgold. Zentral alternierend dekoriert mit Vögeln in Mikromosaikimitation und Henkelschalen in Pietra-dura-Imitation auf goldenem Fond. Blaumarke Zepter mit Beistrich in blauem Email, Goldmalerzeichen, Presszeichen. Durchmesser 13,3 cm.
Berlin, KPM, um 1810.

Provenienz

Auktion Lempertz Berlin 976 vom 15.5.2011, Los 172.

Literaturhinweise

Vgl. Katalog "Raffinesse & Eleganz", München 2007, Kat. 25 und 26.

Lot 159 Dα

Schätzpreis:
500 €

Ergebnis:
2.108 €