Große Kaminuhr

Große Kaminuhr

Porzellan, in einem Stück gebrannt, Scharffeuerfarben, partiell reliefierte Vergoldung; Pendulenwerk aus Messing mit Schlag auf Glocke, ziselierte vergoldete Zeiger, originales gewölbtes Glas. Olivgrünes Porzellanzifferblatt in einem Rundbogengehäuse, flankiert von zwei vollplastischen allegorischen Figuren, wohl Bellum und Victoria darstellend. Gestufte Basis mit Reliefdekoren spielende Putten bzw. vegetabile Ornamente. Zarte zeittypische Staffierung. Blaumarke Zepter, Reichsapfelmarke, Modellnummer 6278, Stempelmarke Eisernes Kreuz, Jahresbuchstabe P, Malerzeichen. Platine signiert Lenzkirch 887479. H 41, B 95, T 17 cm.
Berlin, KPM, Ausformung 1915 nach einem Modell von Hans Latt, Dezember 1899.

Im Februar und März 1900 entwarf Latt ein figürliches Kandelaberpaar, das die Kaminuhr seitlich ergänzt.

Literaturhinweise

Das Modell in der Auflistung bei v. Treskow, Die Jugendstil-Porzellane, München 1971, Nr. 6278.

Lot 269 Dα

Schätzpreis:
10.000 € - 12.000 €

Ergebnis:
23.560 €