Otto Piene - Ohne Titel

Otto Piene - Ohne Titel - image-1
Otto Piene - Ohne Titel - image-1

Otto Piene

Ohne Titel
1972

Acryl und Feuerspuren auf Karton. 100 x 64,8 cm. Signiert, datiert und beschriftet 'OPiene' (ligiert) '72 f.c.l'. - Mit Atelierspuren.

„In den 70er Jahren entstanden wieder Feuergouachen: Ihre Brandmale sind wie Juwelen in flutende, flammende Farbschleier gelegt. Mehr noch, Piene wagt jetzt sogar den Schritt vom Laboratorium der Elemente -zurück? - zur klassischen Ölmalerei. Er verfügt jetzt so sicher über die rauch- und feuergeborene Fauna und Flora, die Sternennebel und Supernovas, dass er auf das ‚Bilderkochen' verzichten kann. […] In den 60er Jahren schwebten die schwarzen Sonnen und roten Blüten wie Zeichen vor ihrem farbigen Grund. Jetzt verschwimmen sie mit ihrer Umgebung in einem amorphen Wachturm, der Welten statt Zeichen in sich konzentriert. Gewiss lassen sich diese Bilder kunsthistorisch kläubelnd zwischen Informel und Zero, Fumage und Materialbild, Turner und Wols einschachteln. Gewiss kann man darin vor allem eine synthetische Summe sehen. Man kann aber auch bewundernd die Virtuosität ihres Verfahrens beschreiben und ihre reine Schönheit sehen. Piene hat die Schönheit, die schiere Schönheit nie gescheut. Er nimmt ihr Risiko an.“ (Manfred Schneckenburger, in: Ante Glibota, Otto Piene, Villorba 2011, S.88f.).

Provenienz

Privatsammlung, Rheinland

Lot 513 D

Schätzpreis:
20.000 €

Ergebnis:
33.480 €