Sechs Trembleusen und zwei Kannen mit früher faux-marbre-Malerei

Sechs Trembleusen und zwei Kannen mit früher faux-marbre-Malerei

Porzellan, polychromer Aufglasurdekor, Vergoldung. Modell 606, Reliefzierat mit Kartuschen. Gold angespitzte und konturierte Kartuschen und C-Schwünge. Darin Blumenbouquets in der frühen Polychromie, um die Ränder Steinimitat in Purpur mit blauer Äderung. Die große Kanne mit unglasiertem Boden ohne Marke und Presszeichen 5 IL, die kleine mit Blaumarke Zepter und Pressnummer 16. Die Tassen mit Blaumarke Zepter und Pressnummer K. Goldränder teilweise nachgezogen. Kanne H 21 cm.
Berlin, KPM, um 1768.

Provenienz

Westdeutsche Privatsammlung.

Lot 11 Dα

Schätzpreis:
6.000 € - 8.000 €

Gebot
Zustandsbericht anfordern