Écuelle mit feinster Blumenmalerei

Écuelle mit feinster Blumenmalerei

Halbkugelform mit Rocaillenhandhaben, der Deckel mit Rosenknauf, die Unterschale mit hohem Rand. Dekoriert mit Bouquets aus großen Blüten in feinsten Abstufungen von Schwarzlot und Eisenrot mit reicher Goldhöhung. Um die Ränder Goldmosaikkante mit Kartuschen und blassgrünen Blütenfestons. Blaumarke Zepter und Presszeichen K und K3. Durchmesser Unterschale 19,5 cm.
Berlin, KPM, um 1770/75.

Literaturhinweise

Das Modell der kleinen Terrine bei Lenz, Berlin 1913, Bd. 2, Abb. 477.

Lot 29 Dα

Schätzpreis:
2.500 €

Ergebnis:
4.960 €