Deckelhumpen - image-1

Lot 416 Dα

Deckelhumpen

Auktion 1066 - Übersicht Köln
20.05.2016, 10:30 - Silber und Porzellan
Schätzpreis: 5.000 € - 7.000 €
Ergebnis: 8.928 € (inkl. Aufgeld)

Deckelhumpen

Silber; vergoldet. Der Henkel mit figürlicher Daumenrast und Wappenschildabschluss mit Besitzermonogramm "MAF", datiert 1634. Unterseitig graviert "No. 15" und Gewichtsangabe. Ungemarkt. H 18,5 cm, Gewicht 528 g.
Wohl Siebenbürgen, erstes Drittel 17. Jahrhundert.

Literaturhinweise

Vgl. Kat. Ungarische und Siebenbürgische Goldschmiedearbeiten, München 2000, Tafel XXIV, XXV; sowie Klusch, Siebenbürgische Goldschmiedekunst, Hermannstadt 2011, Abb. 151, 166 ff.