Otto Mueller - Badeszene mit Jüngling und zwei Mädchen (1)

Otto Mueller - Badeszene mit Jüngling und zwei Mädchen (1) - image-1
Otto Mueller - Badeszene mit Jüngling und zwei Mädchen (1) - image-1

Otto Mueller

Badeszene mit Jüngling und zwei Mädchen (1)
1914

Original-Lithographie auf Kupferdruckpapier, mit Aquarellfarben überarbeitet 32,6 x 43,3 cm (38,2 x 53,6 cm) Unter Glas gerahmt. Rechts mit Bleistift signiert und links beschriftet '1.'. Eines von ca. 5 Exemplaren, davon waren Karsch nur 2 Drucke bekannt. Vorliegend die erste Version des Motivs (vgl. auch Karsch 50), vermutlich das einzige von Hand kolorierte Exemplar. - Mit wenigen, fachmännisch restaurierten Randmängeln.

Handkolorierte Lithographien, in der Forschung auch als „Hybride“ bezeichnet, stellen eine reizvolle Besonderheit im Schaffen von Otto Mueller dar. Weder reine Aquarelle oder Pastelle, noch herkömmliche Drucke, verstehen sie sich jeweils als Unikat und bilden eine eigenständige Kunstform im Oeuvre des Künstlers (vgl. Dieter P. Wolf, Die Kunst Otto Muellers aus der Sicht eines Sammlers, in: Johann Georg Prinz von Hohenzollern und Mario-Andreas von Lüttichau: Otto Mueller, München 2003, S. 183ff.).
Mueller kolorierte seine Lithographien mit unterschiedlicher Motivation, jedoch immer äußerst behutsam und mit subtil reduzierter Palette. Von dem vorliegenden Blatt waren bislang nur zwei Exemplare bekannt, die vom Künstler jedoch nicht überarbeitet wurden. Noch mehr als diese beiden seltenen Drucke, stellt sich die mit zartem Blau und Ocker aquarellierte Fassung als ausgesprochene Rarität dar.

Werkverzeichnis

Karsch 49 (hier in der nicht kolorierten Fassung)

Zertifikat

Florian Karsch, Berlin, hatte die eigenhändige Kolorierung gegenüber dem Voranbieter bestätigt.

Provenienz

Ehemals Privatsammlung Berlin; Privatsammlung Nordrhein-Westfalen

Literaturhinweise

Hauswedell & Nolte, Auktion 318, Moderne Kunst, 5. Juni 1996, Los 591 mit Farbabb.; Ketterer Kunst München, Auktion 227, Moderne Kunst Teil I, 30. Nov. 1998, Los16 mit Farbabb.

Lot 451 Dα

Schätzpreis:
18.000 € - 20.000 €

Ergebnis:
18.600 €