Joseph Beuys - Ohne Titel

Joseph Beuys - Ohne Titel - image-1
Joseph Beuys - Ohne Titel - image-1

Joseph Beuys

Ohne Titel
1957

Beize auf Papier auf Unterlagenpapier. 20,8 x 14,9 cm (61,5 x 42,5 cm). Rückseitig auf dem Papier signiert und datiert 'Beuys 57' sowie auf dem Unterlagenpapier signiert und datiert 'Beuys 1957'. - Mit Atelier- und leichten Altersspuren.

„Zeichnungen sind die zentralen visuellen Dokumente des künstlerischen und gesellschaftlichen Wirkens von Joseph Beuys. Die Zeichnungen von Joseph Beuys sind selbstständige, fertige Kunstwerke, selten Vorskizzen. Zugleich sind sie aber auch die Spuren und Zeichen, die das gesellschaftliche Denken und Wirken des Künstlers, sein Weltbild und auch seinen schöpferischen Prozess ausdrücken. In ihrer Empfindsamkeit und Spontaneität führen sie den Betrachter zur zentralen These des Künstlers, zur Einheit von Leben und Kunst und helfen ihm, zu den komplexen und vielschichtigen Strukturen der Skulpturen und Aktionen einen Zugang zu finden.
Joseph Beuys' Zeichnungen sind trotz ihrer anschaulichen Schönheit nicht nur ästhetische Objekte, noch stellen sie, trotz der zentralen Rolle der Ikonographie, ihrem tiefen, informativen Wesen, bloß das Äußere eines Vorgangs oder eines Gegenstandes dar. Sie sind innere Erfahrungen des Künstlers, tief empfundene Gefühle, die sich aus einer Notwendigkeit heraus über scheinbar zufällige Materialien in einer intensiven visuellen Form ausdrücken.“ (Timo Vuorikosko, Vorwort, in: Heiner Bastian (Hg.), Joseph Beuys Piirustuksia, Zeichnungen, Ausst.Kat. Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach und Sara Hildénin Taidemuseo, Tampere, Bielefeld 1986)

Provenienz

Privatsammlung, Nordrhein-Westfalen

Ausstellung

Kleve 1991 (Städtisches Museum Haus Koekkoek), Joseph Beuys, Ausst.Kat.Nr. 36, S.37 mit Farbabb.

Lot 613 D

Schätzpreis:
35.000 € - 40.000 €

Ergebnis:
79.300 €