Katharina Grosse - Ohne Titel

Katharina Grosse - Ohne Titel - image-1
Katharina Grosse - Ohne Titel - image-1

Katharina Grosse

Ohne Titel
1997

Öl auf Leinwand. 210 x 286 cm. Gerahmt. Rückseitig auf der Leinwand signiert und datiert 'Katharina Grosse 1997' sowie mit Richtungspfeil und Maßangaben. - Mit geringfügigen Altersspuren.

Katharina Grosses Kompositionen aus den 1990er Jahren spielen mit der Interaktion bzw. Wirkung von einzelnen Farbsegmenten. Die Farbfelder werden mit einem Pinsel aufgetragen und durch ihr Überlagern entstehen an einigen Stellen neue Farben, an anderen Stellen schimmert der Bildträger hindurch. „In der zweiten Hälfte der 1990er-Jahre hat Grosse ihre Malerei zu der einfachen, kompositionelle Maßnahmen vermeidenden Praxis gemacht, Farbe auf einen Bildträger zu setzen. Sie schloss dabei an eine Geschichte an, die sich gegen die Sublimierung der Farbe im Abstrakten Expressionismus wandte, sich an deren Tatsächlichkeit hielt und bis zu Blinky Palermos Materialisierung der Malerei in Stoffbildern, Objekten und Wandmalereien reicht. Zugleich gab sie ihr eigenes früheres Bestreben auf, den Gegensatz von Bildträger und Farbauftrag in einer kompakten farbigen Masse untergehen zu lassen. Die Farbe wurde mit unterscheidbaren, nebeneinandergesetzten Pinselzügen aufgetragen, durch die der Bildgrund hindurchschimmert; es wurden Felder solcher Pinselzüge in unterschiedlichen Farben zusammengefügt; es ergaben sich Mischungen durch die Überlagerung von verschiedenen Zonen. Die aufgetragene Farbe wurde als ein Film verstanden, der auf einem Untergrund liegt.“(Ulrich Loock Grenzen, in Beate Wismer (Hg.), Katharina Grosse, Inside The Speaker, Ausst. Kat. Stiftung Museum Kunstpalast, Düsseldorf, 2015, S. 90).

Provenienz

Galerie Conrads, Düsseldorf

Lot 460 R

Schätzpreis:
40.000 € - 60.000 €

Ergebnis:
49.600 €