George Forster - Stillleben mit Früchten und Vogelnest

George Forster

Stillleben mit Früchten und Vogelnest

Öl auf Leinwand. 39 x 32 cm.
Signiert und datiert unten rechts: G. Forster 1862..

Der aus Deutschland stammende George Forster wanderte 1865/66 in die Vereinigten Staaten aus, wo er in Manhattan und Brooklyn nachweisbar ist. Unser 1862 datiertes Stillleben dürfte demzufolge noch in Deutschland entstanden sein. Es zeigt in dem für den Künstler charakteristischen pyramidalen Aufbau verschiedene Früchte, vor allem Trauben und Pfirsiche, vor einem Landschaftshintergrund. Ein beliebtes Requisit Forsters stellt das Vogelnest dar, wobei die Eier im vorliegenden Bild aus dem Nest herausgerollt und teils zerbrochen sind. Komplettiert wird unsere Komposition durch eine große Libelle und einen metallisch-grün schimmernden Käfer. Forsters Vorliebe für die Verbindung seiner Blumen- oder Früchtestillleben mit verschiedenen Insekten steht letztlich in der Tradition der holländischen Stilllebenmalerei des 17. Jahrhunderts.

Lot 105 Dα

Schätzpreis:
4.000 € - 5.000 €