Frühe Platte mit Blumenmalerei

Frühe Platte mit Blumenmalerei

Porzellan, Emaildekor. Osier, runde Form. Großes Blumenbouquet in der frühen Polychromie, Einzelblüten und Blütenzweige, kapuzinerbrauner Randstreifen. Blaumarke Zepter, Ritzzeichen II. Geringe Farbabplatzungen. D 40 cm.
Berlin, KPM, um 1763 - 65.

Die Meißenform wurde bereits von der Vorgängermanufaktur des Johann Ernst Gotzkowsky in gleicher Weise produziert.

Provenienz

Erworben bei Daniela Kumpf, Wiesbaden.

Lot 312 Dα

Schätzpreis:
800 € - 1.000 €

Ergebnis:
992 €