Zwei Griechinnen mit Vasen

Zwei Griechinnen mit Vasen

Porzellan, Unterglasurdekor, Vergoldung. Seltenes und frühes Figurenpaar. Blaumarke Zepter, rote und unterglasurblaue Reichsapfelmarke, Stempelmarke Eisernes Kreuz, Jahresbuchstabe P, eingepresste Modellnummer 9429, purpurne Malertaxen, hinten auf dem Sockel gestempelt AMBERG. H 37,5 cm.
Berlin, KPM, 1915, das Modell von Adolph Amberg, Februar 1910.

Literaturhinweise

Vgl. v. Treskow, Die Jugendstilporzellane der KPM, Passau 1971, Nr. 202.

Lot 362 Dα

Schätzpreis:
5.000 € - 6.000 €

Ergebnis:
27.280 €