Kleine Vase mit Reliefmaskarons

Kleine Vase mit Reliefmaskarons

Porzellane, radierter Goldfond, grüner Camaieudekor. Balusterform mit engem Hals, zwei bärtige Reliefmaskarons, in den Mündern Ringe haltend. Goldener Schuppendekor, Palmettenband, und grüne Blütenfestons. Blaumarke Zepter, Presszeichen CI. Ganz geringer Goldberieb. H 10,8 cm.
Berlin, KPM, nach 1772.

Literaturhinweise

Vgl. eine weitere Vase bei Lenz (Reprint), Bd. 2, Taf. 93, Abb. 388.
Gleiche Vasen mit Mäanderband (statt des Palmettenbands) im Katharinenservice (bei Köllmann, Braunschweig 1966, Bd. 2, Taf. 92c) bzw. ein Exemplar aus diesem Service, ehemals Sammlung Tielebier, versteigert Lempertz Auktion Berlin 1030, Mai 2014, Lot 79.

Lot 413 Dα

Schätzpreis:
1.200 € - 1.500 €

Ergebnis:
2.108 €