Seltener früher Gartentisch

Seltener früher Gartentisch

Eisenguss, Reste von Patinierung. Runde durchbrochene Platte auf drei konkav gebogenen Beinen mit Bocksfüßen. Die Verschraubungen ersetzt. H 66, Durchmesser 101 cm.
Köngliche Eisengießereien, um 1830 / 40, nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel.

Literaturhinweise

Drei weitere Exemplare bekannt:
1. in der Sammlung des Deutschen Historischen Museums (Inv.Nr. KG 2008/24)
2. in der Sammlung Schloss Rosersberg bei Stockholm
3. in der Sammlung Stadtmuseum München.
Ein Tisch mit größerem Durchmesser bei Frank C. Möller, Hamburg.

Lot 441 Dα

Schätzpreis:
10.000 € - 15.000 €

Ergebnis:
9.920 €