Unterschale mit Kauffahrteiszene

Unterschale mit Kauffahrteiszene - image-1
Unterschale mit Kauffahrteiszene - image-1

Unterschale mit Kauffahrteiszene

Porzellan, Schwarzlotmalerei mit fein geritzter Binnenzeichnung, kleine Goldakzente, ehemalige Goldränderung fast ganz berieben. Über Spiegel und Fahne fein gemalte Hafenszene vor Ruinenkulisse. Ohne Marke. Chips am Standring. D 12,8 cm.
Wien, Manufaktur DuPaquier, 1720er Jahre, der Dekor wohl Ignaz Preissler, zuzuschreiben, 1720er/1730er Jahre.

Provenienz

Süddeutsche Privatsammlung.

Literaturhinweise

Stücke mit ähnlichen Hafenszenen in der Sammlung Hans Syz, (Kat. Washington 1979, Vol. I, Nr. 351 f.), dort auch der Verweis auf die Vorbilder der Nürnberger Maler Johann Schaper und Johann Ludwig Faber.

Lot 1451 Dα

Schätzpreis:
2.000 € - 2.500 €

Ergebnis:
2.480 €