Dreihenklige Vase

Dreihenklige Vase - image-1
Dreihenklige Vase - image-2
Dreihenklige Vase - image-1Dreihenklige Vase - image-2

Dreihenklige Vase

Brauner Steinzeugscherben, chromgrüne und eisenrote Unterglasurengobe, fein krakelierte transparente Feldspatglasur. Prägemarke van de Velde, Modellnummer 2055 B. Minimale produktionsbedingte Glasurfehlstellen. H 20,5 cm.
Henry van de Velde für Reinhold Hanke in Höhr, Entwurf 1902.

Literaturhinweise

Ein gleiches Exemplar bei Föhl/Neumann, WVZ Henry van de Velde, Bd. III, Keramik, Weimar 2016, Nr. III.1.2.11, Abb. 255.

Lot 1489 Dα

Schätzpreis:
7.000 € - 9.000 €

Ergebnis:
11.160 €