Georg Hinz (Haintz, Heintz) - Stillleben mit Römer und Gebäck

Georg Hinz (Haintz, Heintz) - Stillleben mit Römer und Gebäck - image-1
Georg Hinz (Haintz, Heintz) - Stillleben mit Römer und Gebäck - image-1

Georg Hinz (Haintz, Heintz)

Stillleben mit Römer und Gebäck

Öl auf Leinwand (doubliert). 52 x 43 cm.

Auf einem schmalen Steintisch werden ein Römer und verschiedene Sorten von Gebäck präsentiert, der Römer ist halbleer, das Gebäck ist bereits angebrochen, Krümel liegen verstreut auf dem Tisch und Fliegen machen sich am Gebäck zu schaffen.
Fred Meijer hat dieses Stillleben, das die Objekte mit einer faszinierenden Nüchternheit wiedergibt, Georg Hinz gegeben, einem aus Hamburg stammenden deutschen Maler, der offensichtlich von der holländischen Stilllebenmalerei beeinflusst worden ist (vgl. das Gutachten von Raffaela Colace). So findet sich das leuchtendrote Tischtuch in anderen Werken des Künstlers, etwa in dem Stillleben im Schloss Gottorf in Schleswig.

Zertifikat

Raffaela Colace, Cremona, 12.3.2007.

Provenienz

Italienischer Kunstbesitz.

Lot 2093 Dα

Schätzpreis:
12.000 € - 14.000 €

Ergebnis:
32.240 €