Franz Knebel - Die Wasserfälle bei Tivoli

Franz Knebel - Die Wasserfälle bei Tivoli - image-1
Franz Knebel - Die Wasserfälle bei Tivoli - image-2
Franz Knebel - Die Wasserfälle bei Tivoli - image-3
Franz Knebel - Die Wasserfälle bei Tivoli - image-1Franz Knebel - Die Wasserfälle bei Tivoli - image-2Franz Knebel - Die Wasserfälle bei Tivoli - image-3

Franz Knebel

Die Wasserfälle bei Tivoli

Öl auf Leinwand. 98 x 136 cm.
Signiert und datiert unten links: F Knebel Roma 1876 (die beiden letzten Ziffern schwer lesbar).

Bereits im 18. und 19. Jahrhundert gehörten die Wasserfälle von Tivoli zu den beliebtesten Stationen der sogenannten Grand Tour adeliger und großbürgerlicher Reisender. Der Schweizer Maler Franz Knebel, der ab 1833 ein an der Piazza di Spagna in Rom gelegenes Atelier führte und sich auf topographische Ansichten Italiens spezialisierte, hat das grandiose Naturschauspiel der Wasserfälle von Tivoli mehrfach aufgegriffen. Wichtige Bestandteile dieser Kompositionen waren stets mehrere Staffagefiguren und Tiere im Vordergrund, die die Idealvorstellung eines ländlichen, unberührten Italiens vermittelten.

Provenienz

Sammlung Dr. Georg Schaefer, Schweinfurt (verso auf dem Keilrahmen Sammlungsetikett). – Auktion Christie’s, Düsseldorf, 31.1.2000, Lot 36. - Rheinischer Adelsbesitz.

Lot 167 Dα

Schätzpreis:
12.000 € - 15.000 €

Gebot
Zustandsbericht anfordern