Tasse mit Mikromosaik

Tasse mit Mikromosaik

Porzellan, Emaildekor, matt und glänzend radierte Vergoldung. Oktogonale Form, mit zugehöriger Unterschale. Die Bildfelder alternierend dekoriert mit Ruinen in Mikromosaikmalerei und Dreifüßen in Pietra-dura-Imitation auf pompejirotem Fond. Blaumarke Zepter mit rotem Unterstrich, rotes Malerzeichen, Pressnummer. Tasse H 9,4 cm, Unterschale D 13,5 cm.
Berlin, KPM, um 1817 - 23.

Lot 210 Dα

Schätzpreis:
3.000 € - 4.000 €

Ergebnis:
5.208 €