Sehr großes Girandolenpaar

Sehr großes Girandolenpaar

Silber, getrieben und gegossen. Quadratische Plinthe und zylindrischer Sockel, der konische, kannelierte Säulenschaft mit korinthischem Kapitell. Eingesteckter Girandolenaufsatz mit vier geschwungenen Leuchterarmen um eine fünfte zentrale Tülle. Marken: BZ Berlin für 1819 - 54, zweiter Zeichenmeister Andreack für 1819 - 42, MZ Johann George Wilhelm Heinicke (1816 - 55, Scheffler Nr. 14, 18, 324), Tremolierstich. H 76 cm, Gewicht 6.496 g.
Berlin, Johann George Wilhelm Heinicke, um 1820 - 30.

Literaturhinweise

Vgl. ein nahezu identisches Girandolenpaar des Meisters, abgebildet bei Scheffler, Berliner Goldschmiede, Berlin 1968, Abb. 110.

Lot 216 Dα

Schätzpreis:
9.000 € - 12.000 €

Ergebnis:
10.540 €