Deckelvase mit Gelbfond

Deckelvase mit Gelbfond

Porzellan, Aufglasurdekor, Vergoldung. Balusterform mit Haubendeckel und Scheibenknauf. Zwei große Ovalreserven mit stilisierten Blüten und Weinblättern. Blaumarke Zepter, rote Reichsapfelmarke, Dekor 748/124, Jahresbuchstabe O, Presszeichen, Malertaxen. Chip am unteren Lippenrand des Deckels. H mit Deckel 38,5 cm.
Berlin, KPM, 1914, der Dekor Willy Stanke, zugeschrieben.

Provenienz

Familiensammlung Giese.

Literaturhinweise

Eine Vase gleicher Form bei v. Treskow, Die Jugenstil-Porzellane der KPM, München 1971, Nr. 143.

Lot 331 Dα

Schätzpreis:
2.500 € - 3.000 €

Ergebnis:
3.224 €