Runde Platte aus dem Service für den Grafen Rothenburg

Runde Platte aus dem Service für den Grafen Rothenburg

Porzellan, Emaildekor, Vergoldung. Modell 337, Antikzierat. In Spiegelmitte zwei heimische Vögel auf einem Eichenzweig und Falter, gleiche Vogelpaare in den vier Reserven der Fahne. Der Reliefdekor gold gehöht, am Rand mit einem grünen Band umwunden, die Zwickel gefüllt mit Purpurschuppen. Blaumarke Zepter, Presszeichen K3, geritzt I. Restaurierter Ausbruch am unteren linken Rand. D 27,5 cm.
Berlin, KPM, um 1769.

Provenienz

Sammlung Prof. Dr. Gisela Zick.

Literaturhinweise

Weitere Teller aus demselben Service bei Köllmann/Jarchow, Bildband, München 1987, Abb. 284 bzw. im Kat. Berliner Porzellan, Münster 2006, Nr. 57.

Lot 75 Dα

Schätzpreis:
1.000 € - 1.500 €

Ergebnis:
930 €