Johann Friedrich August Tischbein - Portrait der Caroline Schelling im gemalten Oval

Johann Friedrich August Tischbein - Portrait der Caroline Schelling im gemalten Oval - image-1
Johann Friedrich August Tischbein - Portrait der Caroline Schelling im gemalten Oval - image-1

Johann Friedrich August Tischbein

Portrait der Caroline Schelling im gemalten Oval

Öl auf Leinwand (doubliert). 71 x 57,5 cm.
Signiert und datiert unten links: Tischbein p. 1798.

Caroline Schelling wurde 1763 als Tochter eines Göttinger Professors geboren. In zweiter Ehe heiratete sie 1796 August Wilhelm Schlegel, einen der Protagonisten des Jenaer Romantikerkreises, den sie bei der Übersetzung der Werke Shakespeares unterstützte. Nach der Scheidung von Schlegel heiratete sie 1803 den Philosophen Friedrich Schelling. Sechs Jahre später starb Caroline Schelling in Maulbronn.
Eine ebenfalls im Oval gemalte und von Tischbein signierte Variante unseres Portraits zeigt Caroline Schlegel in einem orange-roten Umhang.

Provenienz

Galerie Bassenge, Berlin 4.6.2010, Lot 6070. - Rheinische Privatsammlung.

Lot 1119 Dα

Schätzpreis:
12.000 € - 16.000 €

Ergebnis:
14.880 €