Adam Frans van der Meulen - Die Einnahme des Château de Joux

Adam Frans van der Meulen - Die Einnahme des Château de Joux - image-1
Adam Frans van der Meulen - Die Einnahme des Château de Joux - image-1

Adam Frans van der Meulen

Die Einnahme des Château de Joux

Öl auf Leinwand (doubliert). 90 x 118 cm.

Die Landschaftsauffassung unseres Gemäldes zeigt Ähnlichkeiten mit einem großformatigen Gemälde (225 x 135 cm), die Rückkehr von einer Schlacht darstellend, welches van der Meulen für das Château de Marly malte und das sich heute in Versailles befindet. Vorlage hierfür war eine Landschaftszeichnung van der Meulens selbst sowie ein Stich von Boudewijns. Sehr deutliche Unterschiede zeigen sich jedoch in der Szenerie. Ludwig XIV. war bei der Einnahme des Château de Joux nicht anwesend. Angeführt wurde die Schlacht von Jacques-Henri de Durfort, dem Duc de Duras, der wohl vorne links im roten Gehrock zu Pferd dargestellt ist.

Provenienz

Belgischer Privatbesitz.

Lot 72A Dα

Schätzpreis:
15.000 € - 20.000 €