Flämischer Meister um 1510/1530 - Madonna mit Kind und hl. Bernhard

Flämischer Meister um 1510/1530 - Madonna mit Kind und hl. Bernhard - image-1
Flämischer Meister um 1510/1530 - Madonna mit Kind und hl. Bernhard - image-1

Flämischer Meister um 1510/1530

Madonna mit Kind und hl. Bernhard

Öl auf Holz. 15 x 13,5 cm.

Die kleine Holztafel zeigt den Hl. Bernhard in Verehrung der Gottesmutter mit Kind. Bernhard von Clairvaux (1090-1153) war einer der bedeutendsten Mitglieder des Zisterzienserordens und Gründerabt von Clairvaux. Das auf unserem Bild dargestellte Motiv der Lactatio veranschaulicht, wie Bernhard sich als „Doctor marianus“ von der aus der Brust der Gottesmutter Maria strömenden Muttermilch nährt. Ein unserer Komposition nahestehendes, Joos van Cleve zugeschriebenes Gemäldes des Louvres (Inv.-Nr. 2230) zeigt das Themas vor einem Landschaftshintergrund, während eine dem Umkreis dieses Künstlers zugeschriebene Ausführung der Musées royaux des Beaux-Arts in Brüssel (Inv.-Nr. 370) wie unser Bild auf einen landschaftlichen Hintergrund verzichtet. Allen drei Gemälden gemeinsam ist die Brüstung am unteren Bildrand, die stilllebenartig mit diversen Gegenständen bestückt wird - im vorliegenden Werk einem Messer, Äpfeln, einem Beutelbuch und einem Rosenkranz.

Lot 1512 Dα

Schätzpreis:
10.000 € - 15.000 €

Ergebnis:
14.880 €