August Bromeis - Bewaldete Landschaft mit Rinderherde vor einer Brücke

August Bromeis - Bewaldete Landschaft mit Rinderherde vor einer Brücke - image-1
August Bromeis - Bewaldete Landschaft mit Rinderherde vor einer Brücke - image-1

August Bromeis

Bewaldete Landschaft mit Rinderherde vor einer Brücke

Öl auf Leinwand. 120 x 170 cm.
Signiert unten rechts: A. Bromeis.

August Bromeis studierte von 1831 bis 1833 an der Münchener Kunstakademie und lebte im Anschluss 15 Jahre in Rom. So umfasst sein Oeuvre gleichermaßen die Wiedergabe deutscher wie italienischer Landschaften, die er meist mit ländlichen Figuren und Tieren staffierte. Unser Gemälde ist ein außergewöhnlich großformatiges Beispiel für seinen deutschen Landschaftstypus und zeigt im Vordergrund einen Bach mit einem darüber führenden Steg und eine Rinderherde. Während weite Teile der Bildfläche von einem dichten Laubwald eingenommen werden, öffnet sich am linken Bildrand ein Ausblick auf ein Dorf mit einer Kirche im Hintergrund.

Provenienz

Niederländische Privatsammlung. – 585. Lempertz-Auktion, Köln, 19.11.1981, Lot 325. – Rheinische Privatsammlung.

Lot 2021 Dα

Schätzpreis:
5.000 € - 7.000 €

Ergebnis:
6.200 €