Hannah Höch - Zwei Mädchen mit Katze

Hannah Höch - Zwei Mädchen mit Katze - image-1
Hannah Höch - Zwei Mädchen mit Katze - image-1

Hannah Höch

Zwei Mädchen mit Katze
Um 1930

Öl auf starkem Malkarton 53,7 x 45,2 cm Gerahmt. Unten rechts weißlich bzw. graugrünlich monogrammiert 'H.H.' sowie rückseitig unten rechts mit dem Pinsel braun signiert 'HÖCH' und mit dem runden Stempel "HANNAH HÖCH NACHLASS SAMMLUNG" versehen. - An der Oberkante stellenweise mit kleinen Farbverlusten, sonst in guter Erhaltung.

Das Motiv der Katze, als Einzelfigur oder als Begleitung von Selbst- und Doppelbildnissen, zieht sich seit Mitte der 1920er Jahre durch das Werk Hannah Höchs, zumeist handelt es sich dabei um Porträts ihrer geliebten Katze Ninn. Kennzeichnend für das Oeuvre der Künstlerin ist der pluralistische, nie eindeutige künstlerische Ausdruck - so erfasst sie das Thema um 1930 in mehreren Werken in kraftvoller Expressivität, in prismatisch-zersplitterter Abstraktion, oder in der eleganten, weichen Linienführung und zarten Farbigkeit der vorliegenden Arbeit.

Provenienz

Aus dem Nachlass von Grete König (1895-1991), Schwester von Hannah Höch, danach Karin König

Ausstellung

Düsseldorf 1998 (Galerie Remmert und Barth), Hannah Höch, Mit Pinsel, Feder und Schere, Kat. Nr. 63 mit Farbabb.

Lot 353 D

Schätzpreis:
14.000 € - 16.000 €