Teller mit Kameenbildnis König Friedrichs II.

Teller mit Kameenbildnis König Friedrichs II.

Porzellan, Aufglasurdekor in Grisaille auf schokoladenbraunem Fond, Camaieumalerei in Grün, chamoisfarbener Fond, radierte Vergoldung. Modell 1054, antikglatt. In Spiegelmitte der Profilkopf König Friedrichs II. mit antikischer Tuchdraperie in Kameenmalerei, gerahmt von Goldstreifen und einem Lorbeerkranz. Blaumarke Zepter, braune Reichsadlermarke, eisenrotes Dreieck, Pressnummer 16, geritzt III, schwarzes Besitzermonogramm E.A.F.C. für Ernst August Fidei Commis. D 24,4 cm.
Berlin, KPM, 1823 - 32.

Provenienz

Sotheby´s Royal House of Hannover Sale am 9. Oktober 2005, Lot 2401.

Literaturhinweise

Wittwer (Hg), Raffinesse & Eleganz, München 2007, Nr. 16.

Ausstellung

Raffinesse & Eleganz - Königliche Porzellane des frühen 19. Jahrhunderts aus einer amerikanischen Prrivatsammlung, Berlin, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Schloss Charlottenburg, 28. Juli bis 4. November 2007
Die Sammlung Cohen. Porzellane der grossen Manufakturen 1800 - 1840. Wien, Liechtenstein Museum, 16. November 2007 bis 11. Februar 2008
Refinement & Elegance - Early 19th-Century Royal Porcelain from an American private collection, New York, The Metropolitan Museum of Art, 9. September 2008 bis 19. April 2009

Lot 12 Dα

Schätzpreis:
3.000 € - 4.000 €

Ergebnis:
4.500 €