Teller "Tempio del Sole e la Luna"

Teller "Tempio del Sole e la Luna"

Porzellan, schwarzer und ziegelroter Fond, gold akzentuierter Lapislazulifond, farbiger Aufglasurdekor, reliefierte, radierte und konturierte Vergoldung. Modell 1103, konisch. In Spiegelmitte die in Mikromosaiktechnik gemalte, unterseitig bezeichnete Ansicht des Venustempels im Forum Romanum, gerahmt von einem antikischen Lorbeerkranz auf schwarzem Grund, um das Steigbord ein Lapisband, auf der Fahne klassizistische Rosetten auf rotem Fond. Signiert "Maywald". Blaumarke Zepter mit blauem Unterstrich, Pressnummer 25, geritzt III, schwarzes Besitzermonogramm E.A.F.C. für Ernst August Fidei Commis. D 24,2 cm.
Berlin, KPM, 1812., der Dekor von Heinrich Friedrich Wilhelm Maywald.

Heinrich Friedrich Wilhelm Maywald trat 1780 als Lehrling in die Manufaktur ein und übernahm 1807 die Leitung der Dekorationsabteilung. Auch dieser Teller wurde, wie der vorhergehende, auf der Akademie-Ausstellung gezeigt, allerdings 1812, wo er im Katalog beschrieben wurde als "ein Teller, bemahlt mit einem Prospect und einem Lorbeerkranze in Römischer Mosaikmanier, vom Herrn Mahlereivorgesetzten Maywald" (Wittwer, S. 203). Das zentrale römische Motiv wurde wohl nach einem italienischen Fächerblatt von 1788 gestaltet, das in Rom erworben wurde.

Provenienz

Sotheby´s Royal House of Hanover Sale am 9. Oktober 2005, Lot 2317.

Literaturhinweise

Wittwer (Hg), Raffinesse & Eleganz, München 2007, Nr. 32.

Ausstellung

Raffinesse & Eleganz - Königliche Porzellane des frühen 19. Jahrhunderts aus einer amerikanischen Privatsammlung, Berlin, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Schloss Charlottenburg, 28. Juli bis 4. November 2007
Die Sammlung Cohen. Porzellane der grossen Manufakturen 1800 - 1840. Wien, Liechtenstein Museum, 16. November 2007 bis 11. Februar 2008
Refinement & Elegance - Early 19th-Century Royal Porcelain from an American private collection, New York, The Metropolitan Museum of Art, 9. September 2008 bis 19. April 2009

Lot 41 Dα

Schätzpreis:
10.000 € - 15.000 €

Ergebnis:
13.750 €