Auktion 1125, The Twinight Collection I, 07.11.2018, 18:00, Berlin Lot 96

Seltener Teller aus dem Service des Départements

 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96
 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96
 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96
 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96
 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96
 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96
 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96
 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96
 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96
 Sèvres, Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.Seltener Teller aus dem Service des Départements, Auktion 1125 The Twinight Collection I, Lot 96

Seltener Teller aus dem Service des Départements

Porzellan, kobaltblauer Unterglasurfond, cremefarbener Fond, farbiger Aufglasurdekor, Sepiacamaieu- und Kameenmalerei, radierte Vergoldung. Modell assiette plate. In einem blauen Rahmen mit goldenen Blattzweigen die fein gemalte und bezeichnete Ansicht der "FONTAINE DES INNOCENTS" im 1. Arrondissement in Paris/Département de la Seine. Um die Fahne sechs Medaillons zwischen Blütenfestons und camaieugrünen Motiven der Handwerke: drei bezeichnete Kameenbildnisse von Jean Le Rond d´Alembert, Charles Rollin und J.B. Bourguingnon D´Anville, alternierend mit drei beschrifteten Medaillons.

Verso eine Auflistung der "Personnages célèbres", eine Erklärung des Girlandenmotivs und der Handwerkerattribute. Unten rechts signiert und datiert "A. Poupart 1828". Blaue Stempelmarke ligiertes Doppel-L, grünes Malerzeichen 13.X.27.G. goldenes Vd. 16 mai., Ritzzeichen 9-28. D 23,7 cm.

Sèvres, 1828, bemalt von Antoine Achille Poupart.

Provenienz

2009 erworben von Dragesco-Cramoisan.

Literatur

Zwei andere Teller des Services bei Wittwer (Hg), Raffinesse & Eleganz, München 2007, Nr. 106a / 106b.

Ein weiterer Teller in der Sammlung The Metropolitan Museum of Art New York, Accession no. 2002.57.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK