Conrad Freyberg - Prinz Friedrich von Hohenzollern-Sigmaringen vor der Parade

Conrad Freyberg - Prinz Friedrich von Hohenzollern-Sigmaringen vor der Parade - image-1
Conrad Freyberg - Prinz Friedrich von Hohenzollern-Sigmaringen vor der Parade - image-1

Conrad Freyberg

Prinz Friedrich von Hohenzollern-Sigmaringen vor der Parade

Öl auf Leinwand (doubliert). 41 x 52 cm.
Signiert und datiert unten rechts: C. Freyberg, Berlin 1885.

Conrad Freyberg, 1842 in Stettin geboren, machte ab den 1860er Jahren als Maler am Berliner Hof eine beachtliche Karriere. Angeregt durch die Kriege von 1866 und 1870/71 schilderte er vor allem militärische Ereignisse wie die „Schlacht bei Königgrätz“ oder die „Attacke bei Skalitz“. Danach ließ sich Freyberg dauerhaft in Berlin nieder und entfaltete - später mit dem Titel Hofmaler bedacht - eine umfangreiche Tätigkeit als Maler von Portraits, Sport-, Jagd-, Parade- und Repräsentationsbildern.
Aus dieser Zeit stammt unsere Darstellung, in der Prinz Friedrich von Hohenzollern-Sigmaringen (1843-1904) wohl im Potsdamer Schlosspark zur Parade reitet. Seine militärische Karriere in der preußischen Armee hatte 1862 begonnen, ab 1870 lebte der Prinz in Berlin.
Ein ebenfalls 1885 datiertes Werk von Conrad Freyberg mit dem Titel „Prinz Friedrich von Hohenzollern vor dem 2. Garde-Dragoner-Regiment (Parademarsch)“ wurde 1886 in der „Jubiläums-Ausstellung der Kgl. Akademie der Künste zu Berlin“ gezeigt (Kat.-Nr. 332).

Provenienz

Privatbesitz Wien.

Lot 253 Dα

Schätzpreis:
7.000 € - 9.000 €

Ergebnis:
6.250 €