Seltener Dessertteller mit Reliefemail

Seltener Dessertteller mit Reliefemail

Porzellan, chamoisfarbener Fond, reliefierter Emaildekor sowie Emailcabochons in Krapprot, Purpur und Türkis, reliefierte Vergoldung, Goldpuder. Modell Neuzierat, durchbrochen. Äußerst reich verzierter Relief- und Emaildekor in Form von stilisierten Blüten, Muscheln, Arabesken und Zierbändern um die Fahne, das Steigbord und den äußeren Spiegel. Blaumarke Zepter, rote Reichsapfelmarke, unterglasurblaues F., goldene 73., diverse Presszeichen. D 24,7 cm.
Berlin, KPM, letztes Viertel 19. Jh., das Modell von Friedrich Elias Meyer, 1764.

Provenienz

Niedersächsische Privatsammlung.

Literaturhinweise

Vgl. das Teeservice im Kat. Königliche Porzellanmanufaktur Berlin 1763 - 2013, Petersberg 2013, Nr. 29.

Lot 271 Dα

Schätzpreis:
2.000 € - 2.500 €

Ergebnis:
3.500 €