Unikatvase mit dänischen Marineschiffen

Unikatvase mit dänischen Marineschiffen

Porzellan, Unterglasurbemalung in Grau- und Blautönen, steingrauer Fond, Reliefdekor. Zwei große ovale Reserven mit reliefierten Rahmen um die Abbildungen des Schoners Ingolf und des Kreuzers Hejmdahl. Bekrönend das Wappen mit den drei Löwen und den neun Herzen vor dem Danebrog. Seitlich zwei kleinere Ovalreserven mit Architektur bzw. Ansicht des Kopenhagener Hafens. Auf der Wandung unten signiert "Chr. Benjamin Olsen". Blaumarke Wellen mit Krone, datiert 31-7-18, blau signiert "Chr. Benjamin Olsen", eingeritzt 1313 und 3. Geschlossener Brandriss in der Bodenglasur. H 57 cm.
Kopenhagen, Königliche Porzellanmanufaktur, die Bemalung Christian Benjamin Olsen, 1918.

Provenienz

Ehemals Sammlung Prinz Waldemar v. Dänemark (1858 - 1939) auf Schloss Bernstorff.
Niedersächsische Privatsammlung.

Lot 305 Dα

Schätzpreis:
4.000 € - 6.000 €

Ergebnis:
3.750 €