Paar Terrinen mit Watteau-Malerei

Paar Terrinen mit Watteau-Malerei

Porzellan, Aufglasurdekor mit Camaieumalerei in Eisenrot, Seegrün, Vergoldung. Modell 674, Königsglatt. Rund, mit Muschelhandhaben und einer großen plastischen Rosenblüte als Deckelknauf. Beide Gefäße dekoriert mit je vier höfischen Paaren auf Terraininseln und Blumenbouquets, die Figurenmotive u.a. nach Antoine Watteau. Blaumarke Zepter, geritzt III, Pressnummern. H 23,5, B 28,5 cm.
Berlin, KPM, um 1775 - 80.

Das Service mit eisenroten Watteauszenen konnte bisher keinem Auftraggeber oder Empfänger zugeordnet werden. Ein wohl zu demselben Service gehörender Teller wurde in der Lempertz Berlin Auktion vom 2. Mai 2015 als Los 48 verkauft.

Provenienz

Erworben bei Daniela Kumpf, Wiesbaden.
Westdeutsche Privatsammlung.

Lot 61 Dα

Schätzpreis:
6.000 € - 8.000 €

Gebot
Zustandsbericht anfordern