Seltene Tasse mit Nachthimmel

Seltene Tasse mit Nachthimmel - image-1
Seltene Tasse mit Nachthimmel - image-1

Seltene Tasse mit Nachthimmel

Porzellan, Aufglasurdekor in Sepia-Camaieu, Versilberung. Zylindrisch, mit eckigem Henkel und zugehöriger UT. Umlaufend bemalt mit nächtlichem Himmel, Vollmond, weißen Wolken und Sternen. Ebenso in der UT. Blaumarke Bindenschild, Jahresstempel 804, Drehernummern 47 und 11.
Wien, Kaiserliche Manufaktur unter Matthias Niedermayer, Weißbrand 1804, der Dekor zeitnah.

Provenienz

Dorotheum Wien am 18. Oktober 2012, Lot 1143.

Literaturhinweise

Eine weitere, 1805 gebrannte Tasse mit einer Untertasse, die den Sonnenuntergang zeigt, in der Sammlung des Umeleckoprumyslové Museum in Prag (Inv.Nr. 29. 712 a,b, bei Sturm-Bednarczyk/Jobst, Wiener Porzellan des Klassizismus Die Ära Conrad von Sorgenthal 1784 - 1805, Wien 2000).

Lot 19 Dα

Schätzpreis:
6.000 € - 8.000 €

Ergebnis:
16.250 €