Bechertasse in Form einer Teichrose

Bechertasse in Form einer Teichrose

Porzellan, farbiger Aufglasurdekor in Gelb und Grün, in Braun schattiert, Goldfond, Randvergoldung. Modell 1472, Becher als Lotosblume, mit zugehöriger UT. Blütenkelchform mit reliefierter Wandung. Blaumarke Zepter mit hellrotem Unterstrich, hellrotes Kreuz, Pressnummer 20.
Berlin, KPM, um 1817, die Bemalung Gottfried Wilhem Völcker zugeschrieben.

Provenienz

Christie´s London am 8. Oktober 2002, Lot 233.

Literaturhinweise

Wittwer (Hg), Raffinesse & Eleganz, München 2007, Nr. 87, begründet die Zuschreibung an Völcker mit der Identifikation des Malerzeichens.

Ausstellung

Raffinesse & Eleganz - Königliche Porzellane des frühen 19. Jahrhunderts aus einer amerikanischen Privatsammlung, Berlin, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Schloss Charlottenburg, 28. Juli bis 4. November 2007
Die Sammlung Cohen. Porzellane der grossen Manufakturen 1800 - 1840. Wien, Liechtenstein Museum, 16. November 2007 bis 11. Februar 2008
Refinement & Elegance - Early 19th-Century Royal Porcelain from an American private collection, New York, The Metropolitan Museum of Art, 9. September 2008 bis 19. April 2009

Lot 27 Dα

Schätzpreis:
2.000 € - 3.000 €

Ergebnis:
5.625 €