Tasse mit Veilchenkranz

Tasse mit Veilchenkranz - image-1
Tasse mit Veilchenkranz - image-1

Tasse mit Veilchenkranz

Porzellan, Apricotfond, farbiger Aufglasurdekor, matte und glänzende Vergoldung. Modell Tasse litron fragonard et sa soucoupe. Walzenform mit Volutenhenkel über Delfin- bzw. Schlangenkopfansatz, zugehörige UT. Um die Tassenwandung und die Fahne der UT ein dichtes Band weißer und violetter Veilchen. Der profilierte Rand mit goldradierter Blattbordüre, um die UT ein goldenes Perlband. Blaue Stempelmarke ligiertes Doppel-L unter Krone und 30, goldenes "R.....30" für Pierre-Nicolas Richard, die Tasse mit Ritzzeichen wohl für Pierre-Nicolas Marchand, unter der UT geritzt 01-66 und LU (?).
Sèvres, 1830.

Provenienz

Christie's New York 24. Mai 2000, Lot 183.

Lot 77 Dα

Schätzpreis:
2.000 € - 3.000 €

Ergebnis:
3.500 €