Teekanne mit Fruchtgirlanden

Teekanne mit Fruchtgirlanden

Porzellan, farbiger Aufglasurdekor, chamoisfarbener Fond und Goldfond, matt und glänzend radierte Vergoldung mit Relief und braunen Konturen. Modell hetrurisch, mit zugehörigem Deckel und sitzender Frauenfigur. Auf beiden Wandungsseiten bogenförmige Reserven mit fein gemalten Blumen- und Fruchtgehängen. Reicher Golddekor mit Blattmotiven und einem Blütenkranz um die Schulter, Henkel und oberer Kannenrand mit emailblauem Konturstreifen. Blaumarke Zepter mit silbernem Unterstrich, silberner Punkt, geritzt 31, Dreieck und II. H 15 cm.
Berlin, KPM, 1803 - 13.

Provenienz

Sotheby´s Royal House of Hanover Sale am 9. Oktober 2005, Lot 2304.

Lot 81 Dα

Schätzpreis:
3.000 € - 4.000 €

Ergebnis:
5.250 €