Barend Cornelis Koekkoek - Bewaldetes Tal mit kleinem Bach

Barend Cornelis Koekkoek - Bewaldetes Tal mit kleinem Bach - image-1
Barend Cornelis Koekkoek - Bewaldetes Tal mit kleinem Bach - image-1

Barend Cornelis Koekkoek

Bewaldetes Tal mit kleinem Bach

Öl auf Holz. 30,5 x 41,5 cm.
Signiert und datiert Mitte rechts: B C Koekkoek 1858.

Verso auf der Tafel eigenhändiger Zettel von B. C. Koekkoek mit Unterschrift und Siegel des Künstlers sowie seiner Bestätigung, dass er dieses Gemälde 1858 gemalt hat.
Der seit 1834 im niederrheinischen Kleve ansässige Barend Cornelis Koekkoek ist als einer der führenden romantischen Landschaftsmaler seiner Zeit zu bezeichnen. Unser in Komposition, Kolorit und Ausführung für ihn typisches Gemälde aus seiner späten Schaffenszeit zeigt ein bewaldetes kleines Tal, das von einem kleinen Bach durchzogen wird, wobei die intime Landschaftsschilderung nur durch wenige bäuerliche Staffagefiguren auf einem den Bach kreuzenden schmalen Weg belebt wird.
Das Gemälde war dem Verfasser des Werkverzeichnisses Friedrich Gorissen weder im Original noch durch eine Photographie bekannt, so dass er es in die Gruppe der "undatierten Lanschaften" Koekkoeks einreihte. Gorissen zitiert aber die Beschreibung des Gemäldes aus dem Auktionskatalog des Jahres 1891, die in den Maßangaben und den erwähnten Details mit unserem Gemälde so eindeutig übereinstimmt, dass es sich um ein und dasselbe Gemälde handeln muss und dessen Weg sich auch nach 1891 nachverfolgen lässt.
Wir danken Drs. Guido de Werd für seine Unterstützung zur Katalogisierung dieses Gemäldes. Er hat die Autorschaft B. C. Koekkoeks an unserem Gemälde in Kenntnis des Originals nochmals bestätigt, in seiner Neubarbeitung des Werkverzeichnisses wird das Gemälde unter der Nr. 58/30 aufgenommen werden.

Provenienz

Sammlung L. V. Ledeboer (1795-1891), Rotterdam. - Deren Versteigerung bei M. Oldenzeel, Rotterdam, 25.-26.6.1891, lot 93. - Dr. Croockewit-Defsrat, Den Haag. - Kunsthandel Harrie Peters, Tilburg. - Privatsammlung Tilburg. - Auktion Paul Brandt, Amsterdam 27.-30.11.1979, Lot 105. - Niederländische Privatsammlung.

Literaturhinweise

Friedrich Gorissen: B. C. Koekkoek 1803-1862. Werkverzeichnis der Gemälde, Düsseldorf 1962, Kat. Nr. 0/30-3.

Lot 1529 Dα

Schätzpreis:
40.000 € - 60.000 €

Ergebnis:
49.600 €