Karl Schmidt-Rottluff - Rosa Päonien

Karl Schmidt-Rottluff

Rosa Päonien
1967

Aquarell und Tusche auf schwerem, genarbten Aquarellbütten 49,9 x 70.1 cm Unter Glas gerahmt. In der Darstellung seitlich unten rechts mit Tusche signiert 'S.Rottluff' sowie rückseitig mit Bleistift datiert und betitelt '-Rosa Päonien-/ 67'. - Vorderseitig unten rechts mit Bleistift mit der Werknummer '6743' versehen; rückseitig unten mit hellgrüner Kreide beziffert "70/5". - In gutem Zustand und schöner Farberhaltung. - Rückseitig in den Ecken mit Resten ehemaliger Montierung.

In einer recht ungewöhnlichen Bildkomposition bringt Karl Schmidt-Rottluff in diesem Aquarell die üppige Blütenpracht der Pfingstrosen zur Geltung. Die beiden Vasen mit den Blumen sind auf zwei Ebenen, wohl einem Tisch und einem Wandbord, platziert, so dass sich die langstieligen Blumen unten mit dem niedrigeren, kompakten Strauß oben zu einer einzigen Blütenwolke in changierenden Rosatönen vereinigt. Die Gefäße sind schlicht gehalten, der Umraum wird nur angedeutet, die Farbe ist in raschen, lockeren Bewegungen gesetzt. Die schräg ins Bild gesetzten Kanten und Flächen des Wandbordes und eine vertikal aufstrebende Rahmenleiste im Hintergrund strukturieren den Bildraum und setzen farbliche Akzente.

Provenienz

Westdeutsche Privatsammlung, Nachlass

Lot 269 D

Schätzpreis:
25.000 € - 35.000 €

Ergebnis:
42.160 €