Käthe Kollwitz - Mutter schützt ihr Kind I

Käthe Kollwitz - Mutter schützt ihr Kind I - image-1
Käthe Kollwitz - Mutter schützt ihr Kind I - image-1

Käthe Kollwitz

Mutter schützt ihr Kind I
Um 1941

Bronzerelief Höhe 17,2 cm. Breite 17,8 cm. Tiefe 42,5/42 cm An der unteren Kante signiert 'Kollwitz' sowie an der rechten Kante mit dem Gießerstempel "H. NOACK BERLIN" versehen. Posthumer Guss um 1971. - Mit brauner Patina, partiell minimal aufgelichtet.

Werkliste

Seeler 41; dieser Guss: Seeler 41 I.B.10a. (Online Werkverzeichnis)

Provenienz

Galerie Rosenbach, Hannover (1970er Jahre); Privatsammlung Hannover (dort erworben), Nachlass; Privatsammlung Berlin

Literaturhinweise

U.a. Hans Kollwitz u. Leopold von Reidemeister. Käthe Kollwitz. Das plastische Werk, Hamburg 1967, Kat. Nr. 16 mit Abb.; Werner Timm, Käthe Kollwitz. Das plastische Werk 1909-1943. Versuch einer Rekonstruktion. Ausgeführte und geplante Werke, in: Ausst. Kat. Käthe Kollwitz. Druckgraphik, Handzeichnungen, Plastik, Hannover/Regensburg 1990, S. 49, 73; Martin Fritsch (Hg.), Käthe Kollwitz. Zeichnung Grafik Plastik. Bestandskatalog des Käthe Kollwitz Museum Berlin, Leipzig 1999, Kat. Nr. 173 mit Abb. S. 361; Käthe Kollwitz Museum Köln (Hg.) und Annette Seeler, Käthe Kollwitz: Die Plastik. Werkverzeichnis, München 2016, mit Abb. S. 384 ff

Ausstellung

U.a. Düsseldorf 1955 (Galerie Alex Vömel), Käthe Kollwitz. Das plastische Werk, Kat. Nr. 9 mit Abb.; Krefeld 1957 (Museum Haus Lange), Käthe Kollwitz. Gedächtnisausstellung zum 90. Geburtstag, Plastik Nr. 10; New York 1959/1960 (Galerie St. Etienne), Kaethe Kollwitz. Sculptures and Drawings, Kat. Nr. 10 mit Abb.; Berlin/Passau 2011 (Käthe-Kollwitz-Museum/Museum Moderner Kunst Wörlen), Käthe Kollwitz. Bildhauerin aus Leidenschaft, S. 25 mit Abb. 103

Lot 407 D

Schätzpreis:
7.000 € - 9.000 €

Ergebnis:
8.060 €